Landschaftsverunstaltung

Windenergieanlagen im Aussenbereich dürfen das Landschaftsbild nicht verunstalten. Tun sie es doch, ist das ein hartes Ausschlusskriterium. Wann liegt eine Verunstaltung der Landschaft vor? Aus der aktuellen Rechtssprechung:

"Eine Verunstaltung des Landschaftsbildes liegt vor, wenn das Vorhaben seiner Umgebung grob unangemessen ist und auch von einem für ästhetische Eindrücke offenen Betrachter als belästigend empfunden wird. (OVG NRW, Urteil v. 10A97/99-;best. durch BVerwG, Beschl. v. 15.06.2001-4B69/01-)." Das Urteil ist hier nachzulesen:

http://www.huegelland.net/ovgnrw.htm und hier:

http://dejure.org/dienste/vernetzung/rechtsprechung?Gericht=BVerwG&Datum=15.10.2001&Aktenzeichen=4%20B%2069.01

Dies ist selbst im windenergiefreundlichen NRW Erlass Abschnitt 5.2.2.3 5ter Spiegelstrich nachzulesen. Hier der Erlass:
http://www.umwelt.nrw.de/klima/pdf/windenergie_erlass.pdf

Weiterhin wird im gleichen Erlass ebenfalls im Abschnitt 5.2.2.3 6ter Spiegelstrich eine weitere Begründung geliefert, wann eine Landschaftsverunstaltung vorliegt: Auszug: "Windenergieanlagen außerhalb eines Landschaftsschutzgebietes können das gesamte Landschaftsbild verunstalten (BVerwG, Beschl. v. 08.05.2008-4B 28/08-) Dabei ist immer zu berücksichtigen, ob und wie die Landschaft durch technische Einrichtungen und Bauten vorbelastet ist. (BauR 2008, 1420)

 

 

Das Vorhaben:

- liegt in exponierter Lage

- ist von allen Himmelsrichtungen aus sichtbar, z.B. Kassel 60 km Luftlinie

- ist ein Rückzugsbebiet für Mensch und Tier

- ist eine der letzten Ruhezonen in NRW

- ist frei von jeglichem Eingriff (keine Straßen oder Gebäude)

- ist durch keinerlei technische Einrichtungen
vorbelastet. Nur ..........NATUR PUR..........

- ist allseitig umgeben von FFH- und Naturschutz-gebieten


 

 

 

Nicht nur von Kassel im Osten sondern von allen anderen Himmelrichtungen aus wäre diese WKA auf dem Krutenberg weithin sichtbar. Es wäre ja auch die höchste Erhebung in NRW. Hier ein Bild vom Ettelsberg aus, dass die exponierte Lage und die Landschaftsverunstaltung nochmals ausdrücklich unter Beweis stellt:

 

 

Das muss verhindert werden. Es muss weiterhin so aussehen:

 

Das gilt auch für den Hillekopf. Auch hier eine Landschaftsverunstaltung rundum (360°)


Kämpfen wir gemeinsam gegen diese Landschaftsverunstaltung.

Profit für WENIGE        Schaden für uns ALLE

 

Nach oben