Gästebuch

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 5 Einträge verfügbar.

Alfred Schmidt hat am 21.01.2016 17:32:12 geschrieben :

Gegen Windkraft im Sauerland
Toi, toi für euer Vorhaben-
Wir drücken uns gegenseitig die Daumen-
 

Melli (Homepage) hat am 29.04.2015 20:30:54 geschrieben :

toll
Ich liebe solche Seite wo man sich ewig durchwühlen kann. Deine Seite ist wirklich toll
 

Alphons hat am 18.04.2015 18:49:01 geschrieben :

Zerstörung Sauerland
Wer das Sauerlandparadies zerstört, verdient nur der Hölle.
Gedachtes Gewinn bringt hier nur Verlust.
Kom zu Einkehr und kehre ein in die schöne Sauerlandnatur.

Alphons Wessslink
Holand
 
 

Walter Niggemann, Orkestr.44,59964 Medelon hat am 10.03.2014 20:03:22 geschrieben :

Gegenwind
Liebe Bürgerinnen und Bürger von Titmaringhausen.
Ich bin Mitglied der FDP-Kreistagsfraktion und Mitglied im Rat der Hansestadt Medebach.
Ich bin auch gegen Kernkraft mit ihren Risiken
und für alternative Energieformen.
Aber Windräder gehören nicht in unsere schöne Heimat.
In der Nordsee stehen 100 WKA (Windkraftanlagen) die ihren Strom nicht abgeben können weil kein Kabelnetz dort liegt und weitere 50 WKA liegen in Bremerhaven und werden aus dem selben Grund nicht aufgestellt. Ausgerechnet ein "Grüner Minister " will das Sauerland mit 1000 WKA verschandeln.
Alleine das ist schon der Widerstand Wert.
Ein WKA verbraucht ca.9.500 ha Fläche.
Wenn einer bauen will, dann ist das Geschrei der Grünen gr0ß, es würde zuviel Bodenfläche versiegelt. Alles voller Widersprüche und wie Bürger müssen den Wahnsinn auch noch über die EEG Umlage finanzieren.Ich unterstütze Sie wenn Sie es wünschen,als Kommunalpolitiker ist das auch meine Aufgabe. MfG Walter Niggemann
 

Anonym hat am 01.03.2014 00:51:32 geschrieben :

Quellenangaben
Liebe Windkraftgegner aus Titmaringhausen,

ich selbst habe eine sehr neutrale Haltung gegenüber der Errichtung von Windkraftanlagen in Titmaringhausen, bin aber mittlerweile sehr interessiert.
Um mir ein Bild davon zu machen, würde ich es begrüßen, wenn Sie auf dieser Seite alle Informationsquellen (LEP, Regionalplan, BauGB,... ) angeben. Das dürfte ja kein Problem sein, da Sie sich bereits mit dem Thema auseinandergesetzt haben und wissen, wo die Infos zu finden sind. Ohne diese Quellen bringt es rein gar nichts, Parteien anzuprangern

Ich bitte um gründliche Aufklärung und wünsche weiterhin frohes Schaffen.
 

Nach oben